Zur Homepage ....  
Home | Forum | Standortsuche | Bannerfarm | Katalog | Impressum
Alt 14.07.2010, 18:06   #11
enjoy02
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von enjoy02
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 607
Vorname: Ellen
Standard

Also die Produktion des Spots kostet 200 Euro + MwSt. Wenn du ihn richtig produzierst, kannst du ihn ja immer wieder verwenden. Tonstudio kann ich dir empfehlen. Der Spot ist ein Reminder, also max. 7 Sek. lang. Hört sich wenig an, reicht aber aus.
Mein Hauptsspot zur Eröffnung war um einiges länger, hat aber auch mehr gekostet.
Es waren damals 10 Tage in denen die Werbung kam mit Reminder. Also Hauptspot ein Fremdspot dazwischen und wieder mein Reminder. Das ganze 6x pro Tag und ein WE
Kostenpunkt 2500 Euro. Wenn ich aber davon ausgehe, dass in einer tageszeitung eine größere Anzeige ca. 400 Euro kostet und viele die Anzeigen gar nicht lesen, bin ich mit Radio besser dran. Mindestabnahme gibts nicht, ich kann das jederzeit für einen, oder 2 oder mehr Tage buchen.
Aktuelle Rechnung: Das Sendegebiet ist begrenzt und das ist mir auch recht, denn einer, der in KA wohnt, holt bei mir sicher keine DVDs
Also werbeblock mit insgesamt 63 Sek an 3 Tagen = 271,25 + MwSt (eben auf den Tisch geflattert :-)))
enjoy02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 13:10   #12
Jupanqui1
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 9
Standard

hallo zusammen, es freut mich, dass doch einiges diskutiert wird. zuerst einmal die antwort auf die frage von vs store: gerade in umsatzschwachen monaten ist sicherlich auch die nachfrage geringer, aber auch die konkurrenz!
noch dazu sähe ich ja nicht gleich, sondern erst in monaten, die eventuell besser laufen.
so nun zu enjoy02:
marketing ist etwas systemisches und nicht in ein paar, eventuell immer gleich geratenen werbeeinschaltungen, im kino,... zu ersetzen.
wenn du dies tust, dann nicht so punktuell. wie immer denkt ihr alle an die üblichen verdächtigen. diese sind aber sehr teuer und entfalten kaum wirkung. sprich da haut man das geld tatsächlich zum fetnster raus. es macht viel mehr sinn, solche aktionen, wie die von enjoy02 zu fahren und eine gutschrift für weiterempfehlungen zu machen. würde mich interessieren, wie die ressonanz ist? direkt zurechenbar natürlich. es gibt seit den 80iger jahren einen völlig anderen ansatz des marketings, genannt guerillamarketing. die ausgangslage war recht ähnlich. grosse machen kleinen fertig, weil die budgests dafür größer waren. dann kam ein kollege von mir und suchte möglichkeiten dies zu ändern, um das aussterben der kmu zu vermeiden.
mein ansatz fusst teilweise auf diesem und nennt sich proactive marketing. wenn ich von aktionen spreche dann meine ich das umfassender!
nun jeder von euch hat eine gewisse wirkung aufgrund seiner erfahrung und seiner präsenz vor ort und genau da solltet ihr die aktivitäten bündeln. je nach situation und lage natürlich. schaut euch genau an, wie und wo in eurer gegend kommuniziert wird und genau dort brint euch ein. ist aufwendig, gebe ich zu, aber wirkt. dies kann man durch verscheidenste dinge tun. man kann eben gutscheine verteilen, oder kationen bekant geben, per internet, sofern die eigene dafür auselegt ist, den usern was anbieten, eineurotage einführen, sprich alle videos kosten einen euro am tag, oder ähnliche preise, oder beratertag für eltern, fragt nach den bedürfnissen der interessenten, bringt nicht alle das gleiche, alle die blockbuster, das bringt wenig. warum keine art cafe drin aufmachen, man kann so die diskussionen besser verfolgen, die bindung steigt, ... wie in den buchläden eben. ist alles nix besonderes, aber ein guter mix bringt eindeutig was.
nur bitte nichts zu schnell erwarten!!!! sowas dauert ud erfordert ausdauer.
nur ihr müsst wissen wen ihr haben wollt und wie. je genauer ihr eure kundschaft kennt, desto leichter tut ihr euch. meine videothekarin begrüsst mich, wenn cih mal wieder verzweifelt einen guten film suche immer, ich glaub ch hab da was für sie. das macht sie sehr gut. so ein profil kann ich mir im rechner anlegen, zu jedem. etwas vorsicht mit dem datenschutz bitte aber es lässt sich einiges konzentrieren. je höher der nutzen, desto besser die bindung und der umsatz komt danna uch nach. nur ja nicht durchhängen, immer bemühen.
Jupanqui1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 17:14   #13
enjoy02
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von enjoy02
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 607
Vorname: Ellen
Standard

tja Jupanqui1,

die Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Ich roll das ding aber mal von hinten auf mit deinen Fragen bzw. tipps.

"je genauer ihr eure Kundschaft kennt, desto leichter tut ihr euch."

Und da liegt schon der erste Hase im Pfeffer.....eine AV kennt die wenigsten ihrer Kunden. Ich möchte mal von mir behaupten, dass ich viele meiner Kunden in diesen 5 Jahren kennengelernt habe, wenn ich es aber überschlage, dann sind das höchstens 20%. Da kommen die Unterschiede zur konventionellen Videothek zum tragen, die meist größere Anteile ihrer Kunden kennen, selbst wenn mehrere Mitarbeiter dort tätig sind.

Das mit dem Cafe hab ich auch schon im Auge gehabt, das scheitert aber dann im Endeffekt an Toiletten, Ausstattung etc., denn das kostet alles Geld. Umgebaut müsste dann auch werden, weil ja meine Kunden zur Videothek 24 Stunden Zugang haben und keiner da ist, der auf Gläser aufpasst. Und dazu habe ich nicht das Geld.
Außerdem muss so was wieder von den Behörden genehmigt werden und das ist auch nicht immer einfach. Du brauchst dazu eine Lizenz, Nutzungsänderungsantrag und und und....du bist hier in Deutschland.
Und nun zum nächsten Problem..Präsenz....die meisten von uns sind so präsent, dass sie eine eigene Internetseite haben und die auch nutzen. Ich nutze sie für Aktionen, Mitteilungen u.ä.....das Problem dabei ist leider nur, dass die Kunden nicht interessiert, was wir zu sagen haben. Auch habe ich in jeder Videothek eine Infotafel, damit nicht überall im Laden Zettel hängen, die eh keinen Interessieren....nur lesen tut die trotzdem keiner.
Beispiel:
zur Zeit ist eine meiner Maschinen außer Betrieb. Damit die Leute das wissen, habe ich dies groß im Internet auf der Startseite mitgeteilt...prompt bekomme ich am WE eine Beschwerdemail, weil einer 4 km gefahren ist und seinen Film nicht bekommen hat, den er - und jetzt kommts - aber online reserviert hatte. Wenn man die Internetseite aufruft, geht als erstes die Startseite auf und da stand es oben dick und fett....ja was soll ich dann noch machen....Kommunikation mit den Kunden nicht möglich.

Zu meiner Radiowerbung kann ich dir nur sagen, eine größere Sensation hat es zuvor nie gegeben in unserem 3000 Seelendorf, als dort eine aus dem Ort WErbung geschaltet hat. Ich war mind. 4 - 6 Wochen Ortsgespräch. Mehr kann ich nicht erwarten.

Die Sache mit dem Bonus erklären wir jedem Neukunden und es steht natürlich auch auf der Internetseite. Manchmal ist es wie eine Kette und dann lange Zeit wieder nichts. Wie das aber direkt zurechenbar sein soll, kann ich dir nicht sagen.
enjoy02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 14:19   #14
Darios
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2018
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Werbung war früher gar nicht notwendig - jetzt geht es nicht mehr ohne.
Da kann ich nur zustimmen!

Ich hoff' das du in der Zwischenzeit auch was dazugelernt hasst und zu einem Profi auf diesem Geiet geworden bist
Obwohl es meiner Meinung nach,nicht sehr leicht ist.
Aber,wenn mann dann nicht weiter weiss,was das Thema Marketing angeht,kann mann sich alle weiteren Infos auf der Webseite holen.
Kann wirklich sehr weiter helfen...also mir zumindest hat es das.

Dir,wird es nicht mehr viel nutzen,aber vielleicht ja jemand anders.
Würde mich freuen...

LG
Darios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 17:52   #15
Xavior
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 4
Standard

Und was kannst du über diese Seite https://window2print.de/de sagen? Ich frage mich, ob Werbebanner immer noch eine gute Wahl sind. Ich bin bereit, auf Ihre Meinung und Erfahrung in diesem Thema zu hören. Vielen Dank im Voraus für Ihren Rat! Ich hoffe, dass jemand meine Zweifel zerstreuen wird
Xavior ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:00 Uhr.